Tee selbst mischen auf MyTeaMix

Nachdem wir von einer Blogleserin (Danke, Nicole) darauf aufmerksam gemacht wurden, dass es eine neue Seite (seit Mai 2008 online) im Netz gibt, die das Mixen von eigenem Tee online ermöglicht, haben wir uns die Seite MyTeaMix mal genauer angeschaut.

Erster Eindruck: Sehr schicke, aufgeräumte Startseite mit klaren Strukturen und eindeutigen Buttons! Selbst ein Laie sollte hier den Weg zum Online-Teemixer finden. Na, dann sind wir doch schon genau bei der Sache – einfach auf „Gleich loslegen…“ geklickt und schon landet man auf einer Auswahlseiten, auf der man bspw. die Teesorten, Kräuter, Früchte oder Aromen aussuchen kann. Auch hier fällt uns wieder die schöne, bildliche Gestaltung auf, die uns richtig Lust auf Tee gemacht hat.

Dann geht das Teemischen erst richtig los. Neben vielen Infos über die einzelnen Zutaten wie Melisse, Süßholz oder Gewürzen wie Pfeffer und Chili, kann man mit einem Klick die gewünschten Zutaten zum aktuellen Mix hinzufügen. Das Mischverhältnis wird in Prozent angegeben, so dass man immer einen guten Überblick über die Zutatenverhältnisse hat. Das Mischverhältnis kann sogar über einen Schieberegler separat gesteuert werden. Eine sehr nützliche und einfach zu bedienende Funktion. Nach dem Mixen klickt man nur noch auf einen (sehr kleinen) Button „In den Korb“ und schon kann man seiner Teemischung einen eigenen Namen verpassen. Dann gelangt man direkt zum Bestellformular und erhält die Preisangabe seines Tees. Und dann heißt es nur noch: Abwarten und Tee trinken, bis die Lieferung zu Hause ankommt. Als passende Aktion für den Herbst, gibt es sogar „herbstlich gestaltete Etiketten“. Ein schönes Gimmick für die Herbst(tee)saison.

Fazit: Ein wirklich simpler und durchdachter Teekonfigurator mit guten Informationen auf einer ruhigen und durchdachten Seite.

Mehr Infos über MyTeaMix findet ihr übrigens beim Teelog von Dr. Tea.

Wenn ihr schon Erfahrungen mit dem Teekonfigurator auf MyTeaMix gemacht habt, freuen wir uns über eure Kommentare und vielleicht haben die drei Gründer von MyTeaMix auch ein kurzes Statement parat. Wir würden uns freuen!