IKEA – eine Marke, die Geschichte schreibt

Es gibt wohl kaum einen möbelinteressierten Menschen, den es nicht mindestens einmal in seinem Leben zu IKEA verschlagen hat. Vielen von euch geht es sicherlich genauso wie mir. Man geht zu Ikea und möchte außer dem vorher ausgesuchten Stück garantiert nichts anderes kaufen. Und plötzlich ertappt man sich – man steht an der Kasse – und hat dann doch wieder etwas im Wagen, was gar nicht geplant war zu kaufen.

So kam ich dann letztens auch zu den Glasbehältern für Teelichter, die direkt ohne den Silbereinsatz ins Glas gesetzt werden können. Obwohl ich schon zahlreiche Teelichhalter und Glasgefäße für Kerzen habe. :-) Aber für diese Teelichter findet man garantiert wieder ein Plätzchen. Gebündelt in 3-er Gruppen kommen sie meiner Meinung nach besonders gut zur Wirkung. So macht IKEA immer wieder Spaß.

Übrigens: für alle IKEA Fans haben wir ein Portal entdeckt. www.ikea-fans.de Hier können sich eingefleischte IKEA-Fans austauschen. Schaut einfach mal vorbei!