Der nordische Schwan – oder: Wie umweltfreundlich ein Kaminofen sein kann!

Als nachhaltig denkender Mensch bemühe ich mich, meinen ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten. Ich achte auf die Herkunft meiner Lebensmittel, lege die meisten meiner Strecken mit dem Fahrrad zurück und bin großer Fan des Upcycling Trends, bei dem – ganz nach dem Motto ‚aus alt mach neu‘ – aus ausrangierten Gegenständen stylische Einzelteile entstehen. Nun, da der Sommer sich wieder dem Ende entgegen neigt, die Temperaturen sinken und ich auf dem morgendlichen Weg zur Arbeit bereits die ersten Kamine wieder rauchen sehe, frage ich mich, wie ich auch an kalten Wintertagen meinen Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft leisten kann – denn natürlich möchte auch ich nicht auf die wohlige Wärme meiner gemütlichen Wohnung verzichten.

Kuschelecke-mit-Kamin

Contura

Möchte man die natürlichen Ressourcen unseres Planeten optimal nutzen, entscheidet man sich mit Holz, bzw. Holzpellets oder Holzschnitzel, für die umweltschonendere Variante zu heizen. Im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen wird bei der Verbrennung von Holz in etwa die gleiche Menge CO2 freigesetzt, wie bei der natürlichen Verrottung. Doch nicht nur das Brennmaterial ist ausschlaggebend für eine umweltfreundliche Wärmeerzeugung. Bei der Firma Contura stoße ich auf verschiedene Ofenmodelle – vom klassischen Kachelofen über gusseiserne Kaminöfen bis hin zu Modellen aus Sand- und Speckstein – die insbesondere durch ihre innovative Funktion und effektive Verbrennungstechnik punkten… und durch den ‚nordischen Schwan‘!

Der ‚nordische Schwan‘? – Dieses Siegel bestätigt die hervorragende Umweltverträglichkeit der Kaminöfen hinsichtlich der sauberen und effektiven Verbrennung. Und das Beste daran ist, dass auch der Großteil der entstehenden Energie in Form von Wärme an den Raum abgegeben wird. Doch nicht nur die umweltschonende Funktionalität der Kaminöfen nimmt bei diesem hochwertigen Siegel eine gewichtige Rolle ein, denn es bestehen zudem hohe Anforderungen an die Materialeigenschaften des Kaminofens. So wird bei der Herstellung der Öfen auf Schwermetalle sowie unnötige Flammschutzmittel und Chemikalien verzichtet, wodurch auch die Möglichkeit besteht, den Ofen nach dessen Entsorgung zu recyceln.

moderner-weißer-Kaminofen

Contura

Die CO2-neutrale Verbrennung der Bioenergie schafft eine besondere Lebensqualität in perfekter Harmonie mit der Natur. Und natürlich bleibt bei all diesen funktionalen Vorteilen auch das Design nicht auf der Strecke. Mit ihrem einheitlichen Flammenbild und dem großen Sichtfenster sind die Kaminöfen in schwedischem Look ein echter Blickfang, mit dem nicht nur der Umwelt, sondern auch dem eigenen Geldbeutel etwas Gutes getan wird. Und das ist schließlich auch ein wichtiger Punkt, den der natürliche Rohstoff Holz ganz klar für sich entscheiden kann. Doch nicht nur bei der Wahl des Brennstoffes lässt sich einiges sparen, auch die Anschaffungskosten bleiben überschaubar.

Kaminofen-in-der-Küche

Contura

Und das Beste zum Schluss: Unter dem Motto ‚Hinein in die Wärme‘ hat sich Contura eine ganz besondere Aktion überlegt: Bis zum 31.10.2014 könnt ihr bei der Anschaffung eines Contura Aktionsofens bei allen teilnehmenden Fachhändlern bis zu 360 Euro sparen und euch schon im stetig nahenden Winter ganz gemütlich – und mit bestem Gewissen – vor euren wärmespendenden Kamin kuscheln.

Viel Vergnügen wünscht

Susanne