DIY – Weihnachtsdeko für eure Haustüre

Draußen ist es kalt, es schneit und die umherliegenden Häuser erstrahlen im Glanz der Tannenbäume. Eine wundervolle Weihnachtsstimmung liegt in der Luft. Was gibt es an Weihnachten schöneres als Plätzchen backen und basteln?

Stellt euch vor, ihr stapft durch den Schnee, es ist eiskalt und ihr freut euch darauf, endlich mal wieder eure Freunde zu besuchen.

Ihr kommt an, klingelt und genau in diesem Moment seht ihr diese Weihnachtsdeko an der Haustüre.

Weihnachtsdeko-Ideen

Damit eure Haustüre auch schon bald eure Gäste mit dieser Weihnachtsdeko begrüßen kann, haben wir hier die einzelnen Schritte für euch zusammengestellt. Alles was ihr dafür benötigt, bekommt ihr bei DEPOT.

Und das braucht ihr für eure Weihnachtsdeko:

  • Einen künstlichen Tannenzweig. Alternativ könnt ihr natürlich auch einen echten Tannenzweig nehmen.
  • Kugeln und Sterne in verschiedenen Größen
  • Kleine Tannenzapfen oder ihr kauft direkt einen Ast, an dem schon kleine Tannenzapfen sind.
  • Natur-Kordel oder in Gold oder Silber

Weihnachtsdeko-Ideen-1

Ihr nehmt nun die dicke Kordel oder Goldkordel und bindet die einzelnen Weihnachtskugeln und Sterne an ihr fest. Nun nur noch alles oben zusammenbinden und mit dem Tannenzweig verknoten. Besonders schön ist es, wenn die Kugeln und Sterne in unterschiedlichen Höhen runterhängen.

Und schon ist eure Weihnachtsdeko fertig und ihr müsst sie nur noch an die Haustüre hängen.

Weihnachtsdeko-Ideen-2

Ich wünsche euch ganz viel Spaß dabei.

Eure Tanja

Fotos und Einkaufsquelle: DEPOT