Kategorie: Tischlein Deck Dich

Rezepte, Tischdeko, Küchenhelfer und mehr findet ihr in dieser Rubrik.

Tischlein deck dich: Schnibbeln mit System!

Auch wenn wir unsere Schneidebretter noch so gründlich schrubben – Zwiebelgeruch und damit Zwiebelaroma bleiben hartnäckig… Wer seine Möhrchen also ohne Zusatzaroma genießen möchte, sollte mehr als nur ein Brett zur Verfügung haben.

Statt jetzt aber einfach mehrere Bretter lose in den Schränken rumfliegen lassen zu müssen, oder jedes Mal aufs neue zu grübeln welches Brett man für was genau verwendet hat:

Hier eine Lösung mit System und Stil von JOSEPH :)!

Schick und praktisch, mit hohem Style-Faktor für das organisiere Küchenchaos – mit reinem Geschmackserlebnis!

Dekorationsartikel für eine besinnliche Adventszeit

In wenigen Tagen beginnt die Adventszeit und überall sorgt eine weihnachtliche Dekoration für gemütliche und besinnliche Stimmung…. du hast noch keine Weihnachtsdekoration? Dann wird es spätestens jetzt Zeit! Bohemia Cristal hat einige neue Produkte, die deine Wohnung in ein Weihnachtsmärchen verwandeln, in der du dich wohlfühlst und die Weihnachtszeit noch mehr genießen wirst.

©Bohemia Cristal

Du möchtest keinen Adventskranz mit offenen Kerzen in deiner Wohnung, und willst die Kerzen lieber sicher platzieren? Dafür sind  diese Windlichter genau das Richtige! Arrangiere vier Stück nebeneinander und dekoriere sie  mit Tannenzapfen, Christbaumkugeln und weiteren weihnachtlichen Kleinigkeiten

Aber diese Windlichter sind nicht nur für Kerzen brauchbar. Füllst du sie mit Christbaumkugeln hast du eine individuelle und sehr schicke Dekoration, die schnell und einfach erstellt ist.

Auch für die Naschkatzen unter uns hat dieses Windlicht einen praktischen Verwendungszweck. Als Plätzchen-oder Nussschale auf deinem Wohnzimmertisch, hast du beim gemütlichen Fernsehabend deine süßen Sünden immer griffbereit.

©Bohemia Cristal

Wer auf seine Linie achten möchte, kann die Schale natürlich auch mit Obst füllen ;).

Aus der klirrenden Kälte kommst du nach Hause in die warme Wohnung, kuschelst dich in eine Decke auf das Sofa und trinkst einen heißen Tee, Kakao oder Glühwein. Das wunderbare aufkommende Gefühl von Wärme, wer kennt es nicht?  Ideal für deine heißen Getränke sind die Becher von Bohemia Cristal. Da sie aus Glas gefertigt sind, kommt die Farbenpracht des Tees so richtig zur Geltung und er schmeckt noch viel besser. Dank der seitlich angebrachten Griffe verbrennst du dir nicht die Finger, denn zu warm ist auch nicht gut.

Also worauf wartest du jetzt noch? Fang an zu dekorieren und genieße die vorweihnachtliche Zeit!

 

 

Ein Silbertraum mit Fink

Du liebst den prächtigen Glanz von Silber? Du kannst gar nicht genug davon bekommen?  Dann sind die Produkte der Firma Fink genau das Richtige für dich! Fink hat sich in Ihrer Kollektion auf Dekorationsartikel aus edlem Silber spezialisiert. Jedes Stück ist ein Unikat, da alles  liebevoll handgefertigt wird. So kannst du ein ganz besonderes, einzigartiges Schmuckstück dein Eigen nennen.

©Fink

Diese runden Vasen sind ein echtes Highlight für jedes Auge. Egal wo du sie hinstellen möchtest, sie verleihen dem Raum sofort ein sehr edles Ambiente und werten ihn optisch auf. Durch die abgerundete Form wirken die Vasen sehr beruhigend und wohltuend.

Kombinierst du diese Vasen mit roten Rosen und stellst sie auf einen Tisch, ist die Vase der Hingucker in jedem Raum!

©Fink

Auch für deine Weihnachtsdekoration eignen sich diese Vasen perfekt. Zusammen mit Silberbesteck, Porzellan und weiteren Highlights der Firma Fink hast du eine traumvolle Atmosphäre für dein Weihnachsdinner geschaffen.

Oder verschenke doch ein prachtvolles Silberstück an deine Liebsten zu Weihnachten. Silber bringt jedes Auge zum Strahlen!

Fink hat neben Vasen viele weitere Dekorationsartikel im Angbot, hier findet sich für jeden Geschmack das passende Geschenk.

 

 

 

 

 

 

Tischlein deck dich: Ein gemütlicher Herbstnachmittag mit Tee

Was gibt es Gemütlicheres, als an einem stürmischen und verregneten Herbsttag, in seiner Wohnung auf dem Sofa zu sitzen – mit einer heißen Tasse Tee in der Hand und die mollige Wärme genießend?

Richtig – Nichts ;) !

Für den wirklich perfekten Tee-Genuss, fehlt jetzt nur noch das passende Teeservice…

Um der wundervollen Atmosphäre eine ganz besonderen Touch, mit viel Stil und Wohlbehagen zu verleihen, gibt es Teegeschirr von ASA Selection.  Durch sein wunderschön schlichtes Design, bringt es einen Hauch von Asien in deine Wohnung. Die harmonische, sehr natürliche Farbwahl sorgt dafür, dass du dich entspannen und so deinen Tee noch viel mehr genießen kannst. Die Formen sind rund und weich gehalten, sie strahlen eine eigene Ruhe und Harmonie aus. Zusammen mit weiteren asiatischen Dekorationselementen, verleihst du deiner Wohnung im Handumdrehen ein ganz neues Flair.

Die Tee-Tassen, sind auf der Innenseite in Weiß gehalten, so dass dein Tee in seiner vollen Farbenpracht zur Geltung kommen kann. Ob Grüner oder Früchtetee, exotische Varianten, oder auch die klassischen Geschmackssorten wie Kamille und Minze: In dieser Tasse ist für jeden Tee Platz!

Worauf wartest du noch? Zieh dir etwas Gemütliches an, mach dir eine Tasse, oder direkt eine ganze Kanne Tee – und setz’ dich mit einer kuscheligen Decke auf dein Sofa. Genieß die Ruhe, die Harmonie und die ganz besondere Atmosphäre – stilecht mit diesem Teeservice-Schätzen von ASA Selection!

Tischlein deck dich: Rotbarsch-Zitronen-Spieße, ein Rezept der “Deutsche See” Fischmanufaktur

Quelle: "Deutsche See" Fischmanufaktur

 

Ich habe dieses wunderbar leichte und frische und mehr als leckere Rezept entdeckt – und möchte es daher direkt mit euch teilen :) Viel Spaß beim schlemmen und genießen!

 

Zutaten für 4 Personen:

600 g Rotbarschfilet, bspw. von “Deutsche See”
2 unbehandelte Zitronen
1 TL Pfeffer, rosa
3 EL Olivenöl
Pfeffer, schwarz
1 rote Zwiebel
8 kleine Champignons, nach Geschmack
8 Grillspieße
Salz

Zubereitung (ca. 20 Minuten):

Die Zitronen heiß waschen und trocken reiben. Für die Marinade eine Zitrone auspressen.

4 Esslöffel Zitronensaft, rosa Pfeffer und Olivenöl verrühren und mit etwas schwarzem
Pfeffer würzen.

Die andere Zitrone zuerst in Spalten, dann in Ecken schneiden. Danach die Zwiebel in Spalten schneiden.

Den Fisch waschen, trocken tupfen und in Würfel (ca. 2 x 2 cm) schneiden.

DieRotbarschstücke, wenn man möchte mit je einem Champignon, den Zitronenecken und Zwiebelspalten auf die Spieße stecken.

Die Spieße in der Zitronenmarinade unter gelegentlichem Wenden ca.1 Stunde ziehen lassen.

Spieße aus der Marinade nehmen und unter Wenden auf einem Rost 4-5 Minuten grillen.

Anschließend salzen und vor dem Servieren erneut mit Marinade bestreichen.

Dazu passt geröstetes Baguette.

Quelle, Rezept und Foto: “Deutsche See” Fischmanufaktur

Tischlein deck dich: Alle lieben Winnie Puuh…

Wer kennt ihn nicht: Puuh der Bär – Einer der ganz großen Helden unserer Kindertage…:)


Von Walt Disney ganz groß herausgebracht, bestaunen auch heute noch Kinder auf der ganzen Welt die bunt zusammengewürfelte Truppe…

Da gibt es das kleine rosa „Ferkel“, die weise „Eule“, den leicht pedantischen „Rabbit“, den springlebendigen „Tigger“, der mit seinen Sprüngen „Kanga“ und ihrem kleinen „Ruh“ in nichts nachsteht und – unser persönlicher, ganz besonderer Held: der depressive Esel „I-Aah“. Gemeinsam mit ihnen und Christopher Robin, stolpert Puuh über ein Abenteuer nach dem anderen…

Und sie alle haben wir auf der Ambiente in Frankfurt wiedergetroffen! Da waren „Aaahs“ und „Ooohs“, sowie nostalgische Ausrufe „Honig, ich liebe Honig!“ vorprogrammiert. Die finnische Firma Muurla, Spezialisten für Dekorationen und kleine Geschenkartikel (vorwiegend) aus Glas, bedruckt ihre Produkte mit diesen und vielen anderen Kinderbuch und Disneyfiguren.

Nostalgie in einer seiner schönsten Formen :)


 

 

 

Tischlein deck dich: Sommer in 10 Minuten!

Wo ist eigentlich der Sommer, wenn man ihn mal braucht? Jedes Jahr müssen wir doch wieder die schmerzliche Erfahrung machen, dass der Sommer nicht so verlässlich ist, wie wir ihn uns doch wünschen. Weil wir uns davon aber nicht einschüchtern lassen wollen, suchen wir nach Mitteln und Wegen irgendwie ins Sommer-Feeling abzutauchen. Und weil du bist, was du isst, erscheint es uns sehr logisch mit Sommer-Essen in Sommer-Stimmung zu kommen. Und weil wir wollen, dass auch ihr Sonne auf dem Teller habt, gibt es jetzt ein leckeres Sommer-Rezept, dass euch in 10 Minuten von grau-grummelig-gelangweilt auf frisch-fröhlich-fantastisch stimmt! (Keine Garantie! Wenn die Laune ganz am Boden ist, hilft vielleicht nur noch Schokolade!?)

Couscous-Salat gegen schlechtes Wetter und schlechte Laune:

Was ihr braucht:

- Couscous (je nach Hunger – ein Händchen voll reicht schon fast für zwei Personen)

- Brühe

- Tomatenmark

- Gemüse nach Geschmack (hier: Paprika, Gurke, Tomate. Schmeckt aber auch mit vielen anderen Sachen)

- Gewürze und frische Kräuter fürs Auge

- Frisches Brot

 

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Couscous in eine Schüssel geben und mit etwa doppelt so viel heißer oder kalter  Brühe übergießen. Das darf jetzt ca. 8 Minuten ziehen, bis der Couscous das Wasser ganz aufgesaugt hat. In der Zeit Gemüse waschen und klein schneiden. Brot schneiden und Gewürze und Kräuter bereit stellen. Sobald der Couscous soweit ist, für die Farbe und ein bisschen Geschmack, ca. einen TL Tomatenmark untermischen, bis sich alles schön verteilt hat. Dann Couscous und Gemüse zusammenbringen und mit Pfeffer, Salz, Zitrone würzen. Direkt genießen oder für den Tiefpunkt am Tag in den Kühlschrank stellen.

Foto: TrendView

 

Tischlein deck dich: Man kann kein Rührei machen, ohne…

 

Foto: aboutpixel/mr.nico

einen Backofen . Zumindest nicht, wenn man ein luftig leckeres Ei möchte – das einfach mal anders auf den Tisch kommt! Das Beste: Ihr braucht nicht unbedingt eine Auflaufform, ein Becher macht sich ebenso gut.

 

Für zwei Portionen Grundmasse braucht ihr:

4 Eier

½ Packung Feta- oder Hirtenkäse

Einen guten Schuss Sahne oder Milch;

alternativ könnt ihr auch ein wenig Sprudelwasser dazugeben.

Schneidet den Käse in ganz kleine Stückchen. Verquirlt die Eier mit der Flüssigkeit und gebt den Käse dazu. Schmeckt alles mit Pfeffer und Salz ab. Füllt den Mix in einen gefettetenBecher, oder eine Auflaufform – denkt daran die Masse nur bis zu 1/3 ein zu füllen, sie geht im Ofen nämlich noch hoch. Bei  160° (Umluft, am besten) bis 180° für ca. 15 Min in den Ofen geben.

Bei den Zutaten sind euch keine Grenzen gesetzt – garniert euer Backofen-Rührei mit Schnittlauch, Basilikum oder frischen Tomaten, gebt Speck in die Masse dazu (dann kein Salz verwenden) oder frische Pilze… Macht worauf ihr Lust habt ;) und Guten Appetit!

Tischlein deck dich: Dips, Dips, Dips!!!

 

Ob zum Fondue, Grillen oder Brunch – Saucen und Dips müssen her! Und wer von Soßen aus der Tube und den ewig gleichen Dips die Nase voll hat, wird die Finger nicht aus diesen Köstlichkeiten lassen können!

 

Fruchtig frisch: Mango-Senf

Erfrischend vielseitig ist diese raffinierte Kreation; ihr braucht

2 kleine Mangos (frisch), 3 EL süßer Senf, ca. 150 ml Weißwein, Pfeffer und Salz

Ihr schält die Mangos und schneidet das Fruchtfleisch in kleine Würfel, diese gebt ihr mit dem Wein in einen Topf und dünstet das Ganze kurz bei nur schwacher Hitze. Wenn alles abgekühlt ist (!) püriert ihr die gedünsteten Würfel in dem Topf und hebt den Senf unter. Jetzt nur noch mit Pfeffer und Salz abschmecken und – Guten Appetit!

Kleiner Tipp: Mit einem schärferen Pfeffer bekommt der Dip mehr Pepp!

Schwarzes Gold: Schwarze Oliven und Knoblauch

Edel und einfach – und so schnell zubereitet!

200g schwarze Oliven, 2 bis 4 Knoblauchzehen, 1 EL Olivenöl, Zitronensaft, etwas Pfeffer, Salz und Thymian

Ihr dünstet den Knoblauch in dem Olivenöl golden an, schneidet die Oliven klein und gebt sie dazu. Lasst alles gut erwärmen und püriert die Masse anschließend. Mit Thymian, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und gut abkühlen lassen – dann: genießen!

Tipp: Gebt die Sauce in ein Glas mit Schraubverschluss, bedeckt sie mit einer Schicht Olivenöl und stellt sie gut kalt, so hält sie sich bis zu einem Monat!

 

Viel Spaß beim Schlemmen!

Eure Saskia

Tischlein deck Dich: Eine sommerleichte Salatvariation mit Lachs, grünem Spargel und frischen Erdbeeren

 

 

Die Sonne strahlt, ihr legt die Füße in der sanften Brise hoch und genießt den fruchtigfrischen und luftigleichten Sommersalat. Oder ihr bereitet ihn, wie Tanja, mal eben schnell und flugs in der Mittagspause zu.

 

Alles was ihr braucht:

Frischer Salat, nach Wunsch

Grüner Spargel

Erdbeeren

Lachs

Balsamico-Essig, Öl etwas Salz und Pfeffer, sowie frische Kräuter für die Vinaigrette

Sieht nach avantgardistischer Küche aus, ist aber kinderleicht in der Zubereitung. Bevor Ihr die Enden schält, schneidet Ihr ca. 1  cm der Spargelenden ab. Danach dünstet Ihr den Spargel in einer Pfanne mit etwas Wasser und Salz. Den Lachs bratet Ihr einfach nur kurz an.  Den Salat waschen – mit der Vinaigrette mischen -  und auf einem Teller mit Spargel, Lachs und den frischen Erdbeeren anrichten. Schnell zubereitet und einfach nur lecker!

Kleiner Tipp: Serviert den Salat auf einem großen, weißen Teller und verziert diesen dann noch mit einer dickflüssigen Balsamico-Creme.

Vielen lieben Dank an unsere Tanja für dieses Rezept!

css.php