Fotowand

Anlässlich: Schenkt ihr euch was zum Valentinstag?

Am 14. Februar ist Valentinstag, der „Tag der Liebenden“. Und egal, wie lange jemand seine „bessere Hälfte“ schon liebt, eine kleine Aufmerksamkeit an diesem Tag sollte es schon sein. Etwa Blumen? Die verwelken doch sowieso nach ein paar Tagen! Lieber Topfblumen? Och nö, wie langweilig! Dann eben Pralinen! Du liebe Zeit, die machen nur dick! Parfüm, Bücher, „Rumsteherle“ und Co. haben wir uns auch gerade erst an Weihnachten geschenkt! Kein Bedarf! Gutscheine stapeln sich in den Schubladen, werden oft nicht eingelöst. Aber was dann?

Leute, lasst eure Phantasie spielen! Schenkt etwas Selbstkreiertes, z.B. einen Liebesbrief, ganz altmodisch mit Füller auf Büttenpapier geschrieben. Das ist etwas Einmaliges, das niemand anderes hat und überdauert Jahrzehnte. Oder schenkt Zeit! Zeit für ein Küsschen, für einen langen Spaziergang oder Zeit für eine gemeinsame Unternehmung nach Lust, Laune und Geldbeutel.

Und wenn es dann doch etwas „Greifbares“ sein soll an diesem Tag? Wie wäre es mit einer Fotowand mit den drei Worten, die jeder gerne hört:

Ich – liebe – Dich!

Und Liebende, die es schon sehr lange friedlich miteinander aushalten, wissen die besondere Bedeutung der vier magischen Worte zu schätzen:

Du – hast – Recht – Liebling!

Pin es an jede Wand! Es ist der Zauberspruch für lange, glückliche Beziehungen! Dann ist jeder Tag „Valentinstag“!

^bsu

Reingeschaut: Das ist sie, uns’re Galerie!

In einem Büro wirds schnell trist und langweilig – was die Wandgestaltung anbelangt. Weil wir große Fans von individuellen und persönlichen Dingen sind, haben wir uns eine Fotowand erstellt, die Farbe in den grauen Büroalltag bringt und unsere Fotos von Gerda Herrmann richtig in Szene setzt! Hier die Bilder von der kinderleichten Anbringung. Wie’s genau funktioniert erfahrt ihr mit einem Klick auf das Bild.

css.php