Kaffee

Tischlein deck dich: Ein gemütlicher Herbstnachmittag mit Tee

Was gibt es Gemütlicheres, als an einem stürmischen und verregneten Herbsttag, in seiner Wohnung auf dem Sofa zu sitzen – mit einer heißen Tasse Tee in der Hand und die mollige Wärme genießend?

Richtig – Nichts 😉 !

Für den wirklich perfekten Tee-Genuss, fehlt jetzt nur noch das passende Teeservice…

Um der wundervollen Atmosphäre eine ganz besonderen Touch, mit viel Stil und Wohlbehagen zu verleihen, gibt es Teegeschirr von ASA Selection.  Durch sein wunderschön schlichtes Design, bringt es einen Hauch von Asien in deine Wohnung. Die harmonische, sehr natürliche Farbwahl sorgt dafür, dass du dich entspannen und so deinen Tee noch viel mehr genießen kannst. Die Formen sind rund und weich gehalten, sie strahlen eine eigene Ruhe und Harmonie aus. Zusammen mit weiteren asiatischen Dekorationselementen, verleihst du deiner Wohnung im Handumdrehen ein ganz neues Flair.

Die Tee-Tassen, sind auf der Innenseite in Weiß gehalten, so dass dein Tee in seiner vollen Farbenpracht zur Geltung kommen kann. Ob Grüner oder Früchtetee, exotische Varianten, oder auch die klassischen Geschmackssorten wie Kamille und Minze: In dieser Tasse ist für jeden Tee Platz!

Worauf wartest du noch? Zieh dir etwas Gemütliches an, mach dir eine Tasse, oder direkt eine ganze Kanne Tee – und setz‘ dich mit einer kuscheligen Decke auf dein Sofa. Genieß die Ruhe, die Harmonie und die ganz besondere Atmosphäre – stilecht mit diesem Teeservice-Schätzen von ASA Selection!

Anlässlich: Der Herr der Schaumschläger und Wolkentiere

Wir waren für euch mal wieder auf ein paar Messen unterwegs. Neue Trends und Innovationen entdecken… da kommt der eine oder andere Kaffe an solch langen Tagen mehr als gelegen. Auf der Aera 30, der neuen Fachmesse rund um die Küche, haben wir auf dem Stand von allmilmö nicht einfach nur Kaffee bekommen, nein – wir haben diese Schmuckstücke der Kaffeekunst gefunden!

Mit viel Liebe und noch mehr Fingerspitzengefühl zaubert Jörg Kranke, vollkommen zu Recht Latte Art Meister ;), ein kleines Kunstwerk nach dem anderen auf den Kaffee. Vieeeel zu schön um einfach zu trinken! Also haben wir schnell ein paar Fotos von den kleinen Meisterwerken gemacht . Wer noch mehr Tiere, Schneemänner und Blümchen will, sollte sich mal die Galerie auf der wirklich informativen Seite von Jörg Kranke ansehen!                                              

Latte Art mit Jörg Kranke

Kaffee-Konfiguration

Und wieder was Neues zum selber machen! Dank mybeans.com werden Träume aller Kaffeeliebhaber und derer, die es mal werden wollen, wahr – Hier ist es jetzt möglich, eine eigene Mischung zusammenzustellen, als Geschenk oder für den Eigenbedarf – und das mit ganz besonderen „Fair“-Sprechen. Mybeans.com trägt außer dem BIO-Siegel noch drei weitere Zertifikate, die professionellen Anbau, Schutz von Tierarten und den Verzicht auf Dünger, sowie die Einhaltung sozialer Standards und den gewissenhaften Umgang mit Naturressourcen belegen. Also 100% biologischer und sozialverträglicher Kaffee.

So komme ich also in fünf Schritten zum ganz individuellen Planungswelten-Büro-Kaffee. Als Basisbohne wähle ich Sao Silvestre. Den baut Ismael Andrade auf dem Cerrad Plateau in Brasilien an. Im zweiten Schritt kann ich nun in beliebiger Menge andere Bohnen hinzufügen. Fürs Büro soll es was Temperamentvolles sein – hier wähle ich also ein paar Wachmacher. 20% Sumatra Aringata aus Indonesien und zu gleichen Teilen El Chorro aus Mexiko, sowie Elk Hill Arabica aus Indien. Auch hier kann ich mich informieren, wer denn meinen Kaffee anbaut. Ich sorge also für eine Kooperation zwischen Ismael, Familie Longo und den Erben von Baba Budan. Das sollte reichen. Weiter geht’s zu Schritt 3. Als Röstgrad wähle ich hier Roast plus+, dank hilfreicher Tipps erfahre ich, dass das wohl besonders geeignet ist für die Zubereitung von Espresso. Den Mahlgrad passe ich als nächstes unserer Maschine an. Das war bis hier ganz leicht. Jetzt kommt aber die schwerste Aufgabe: Die Namensgebung.

Nach reichlicher Überlegung taufe ich unseren Kaffee „Bürobohne“ und schaue mich nochmal bei den Hausmarken um. Der „morgenmuffel“ hört sich so an, als ob er zu mir passt. Aber auch von der „nachteule“ fühle ich mich angesprochen. Das Probierpaket wird es zeigen… Und welcher Kaffeetyp bist du?

mybeans

css.php